Heat pump
Substantielle staatliche Förderungen machen Wärmepumpen für Deutsche erschwinglicher.

Wussten Sie...?

  1. Millionen von Haushalten in ganz Europa haben bereits ihre alten Gasboiler durch Wärmepumpen ersetzt.
  2. Luft- und Erdwärmepumpen haben in der Regel eine Lebensdauer von 20 Jahren und benötigen sehr wenig Wartung.
  3. Die Subvention wird durch die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) gewährt. Die förderfähigen Kosten können sich auf maximal 30.000 € belaufen, was bis zu 70 % der Kosten ausmachen kann.

Eine neue Umfrage von Clean-Energy-Tech-Unternehmen hat ergeben, dass viele Deutsche aufgrund steigender Energie- und Lebenshaltungskosten den Umstieg auf alternative Heizlösungen wie Wärmepumpen in Erwägung ziehen. Es ist bekannt, dass Wärmepumpen Haushaltsenergiekosten um bis zu 40 % und Kohlenstoffemissionen um mindestens 75 % senken können.1

Jede und jeder fünfte Deutsche (20 %) hat sich außerdem vorgenommen, in diesem Jahr weniger für Lebensmittel auszugeben, um die Heizkosten zu decken, während 37 % weniger für Kleidung ausgeben wollen und 35 % vorhaben, ihre Freizeitaktivitäten einzuschränken.2

Im Zuge steigender Heizkosten nimmt auch das Interesse an alternativen Heizungslösungen für Privathaushalte zu: 10 % der Deutschen erwägen, im Jahr 2024 eine Wärmepumpe zu installieren, um in den kommenden Jahren effizient und nachhaltig heizen zu können.3

Der Verkauf von Wärmepumpen stieg um 53%, da Hausbesitzer sich für effizientere und erneuerbare Energielösungen entscheiden.

Dies spiegelt das Engagement Europas für eine grünere, nachhaltigere Energie wider. Nicht nur sind Wärmepumpen aufgrund ihres niedrigen Energieverbrauchs besser für die Umwelt, sondern sie machen Ihr Zuhause auch sicherer, indem sie die Notwendigkeit für Gasleitungen und Öltanks beseitigen.

Nach vielen Jahren der Beheizung Ihres Hauses mit billigem Gas wird es angesichts der steigenden Energiepreise in Deutschland Zeit, mit dem Rest Europas aufzuholen und auf die klimafreundliche Alternative umzusteigen: Wärmepumpen.

Wärmepumpen: Die Wahrheit, warum Sie umsteigen sollten

Wärmepumpen sind die Zukunft der Heiztechnologie im Eigenheim – doch viele Hausbesitzer fallen immer noch auf gängige Mythen über Wärmepumpen herein.

Viele Menschen glauben, dass Wärmepumpen nicht so effizient wie Gasboiler sind, zu teuer sind und ihre Installation sehr störend sein kann.

Jedoch sind Wärmepumpen typischerweise 3 Maleffizienter als Gasboiler und können in einigen Fällen in weniger als einem Tag installiert werden.

Unsere vertrauenswürdigen Lieferanten können Ihnen sogar dabei helfen, den Antrag für den Zuschuss zu stellen und Ihnen somit die Mühe ersparen.

Obwohl die anfänglichen Kosten manchmal hoch sein können, ermöglichen die BEG-Subventionen Ihnen, den Wechsel zu einem vergünstigten Preis zu vollziehen. Und Sie sollten dies als Investition sehen:Dank der niedrigen Betriebskosten sind Wärmepumpen auf lange Sicht profitabel.

Sie gewinnen Energie aus der Umgebung – normalerweise aus der Luft oder dem Boden – und nutzen diese, um Ihr Zuhause mit völlig erneuerbarer Energie zu heizen oder zu kühlen. Viele Hausbesitzer erkennen nicht, wie viel Geld sie bei ihren Heizkosten sparen könnten!

Die Top 3 Gründe, eine Wärmepumpe zu installieren:

  1. Erhöhen Sie Ihre Unabhängigkeit vom Netz – um sich von Preisschwankungen und Marktvotalität zu entfernen.
  2. Kosteneinsparungen – Sie sparen nicht nur bei den Energiekosten, sondern auch bei den Wartungskosten.
  3. Verringern Sie Ihren CO2-Fußabdruck um 44 % – Energie aus Wärmepumpen ist eine der umweltfreundlichsten Alternativen.

Wie kann ich anfangen mit Wärmepumpen zu sparen?

Eco Experts ist ein Online Tool, dass Ihnen hilft Wärmepumpen Experten in Ihrer Gegend zu finden. Einer unserer Partner des Vertrauens wird Ihnen ein personalisiertes Angebot machen und Ihnen auch gerne mit Ihrer Bewerbung für staatliche Zuschüsse helfen.

Lehnen Sie sich einfach entspannt zurück und lassen Sie uns die Arbeit erledigen.

  1. Klicken Sie unten auf Ihren Standort auf der Karte.
  2. Beantworten Sie ein paar einfache Fragen und erhalten Sie ein kostenloses, auf Sie zugeschnittenes Angebot.